Schulmannschaft qualifiziert sich für das Kreisfinale

Am Dienstag, den 06.11.2018 fand auf dem Kunstrasenplatz in Eislingen die Vorrunde für das Kreisfinale im Wettkampf 2 „Jugend trainiert für Olympia- Fußball“ statt.

Neben unserer Dr.-Engel-Realschule nahm nur noch die Messelbergschule aus Donzdorf teil, da die Staufeneckschule aus Salach leider kurzfristig wegen Spielermangels absagen musste.

Somit hatten wir gleich ein Endspiel um den Einzug in das Kreisfinale. Gespielt wurden zweimal 30 Minuten.

Die ersten 15 Minuten plätscherte das Spiel ohne große Vorkommnisse vor sich hin. Beide Mannschaften wollten nichts riskieren und tasteten sich im Mittelfeld ab. Dann ergriffen die Eislinger die Initiative. Doch zwei tolle Torchancen und ein Elfmeter wurden fahrlässig vergeben.

Kurz vor der Pause führte dann ein Eckball zur verdienten Führung. Leon köpfte den Ball mustergültig in den Torwinkel zum 1:0.

Im Anschluss bekamen die Donzdorfer einen Freistoß von der 16m-Linie. Dieser wurde von unserem Torhüter Sebastian sicher gehalten. Im Gegenzug und fast mit dem Halbzeitpfiff vollendete Ahmet eine tolle Hereingabe von Flavio zum 2:0.

Im zweiten Durchgang spielte dann nur noch unsere Eislinger Mannschaft. In regelmäßigen Abständen wurden weitere Treffer durch Nico, Tristan (2) und Leon zum zwischenzeitlichen 6:0 erzielt. Kurz vor dem Schluss konnten die Donzdorfer durch ein Eigentor noch den Ehrentreffer zum 6:1 erzielen.

Durch diesen Sieg hat sich die Mannschaft der Dr.-Engel-Realschule mit ihrem Trainer Jochen Müller für das Kreisfinale im Frühjahr 2019 qualifiziert. Kann dort an die gezeigte Leistung angeknüpft werden, ist vielleicht mal wieder der Gewinn der Kreismeisterschaft möglich.

Stehend von links: Enis, Süleyman, Wladimir, Julian, Flavio, Nico, Leon, Leonardo.

Kniend: Ahmet, Tristan, Sebastian, Justin, Luan.