Leichtathletikmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia

Am Mittwoch, 05. Juni 2019 und Donnerstag, 06. Juni 2019, fanden in Eislingen die Leichtathletikmeisterschaften für Schulteams auf Kreisebene statt. Wir waren stolz, bei unserer ersten Teilnahme vier Mannschaften in den Wettkämpfen lll und lV melden zu können.

Am Mittwoch begannen unsere Jungen- und Mädchenmannschaften im Wettkampf lll (Jahrgänge 04 – 07) in jeweils sieben Disziplinen. Dazu gehörten: 75m Lauf, 800m Lauf, 4x75m Staffel, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoß und Ballwurf. Immer drei Teilnehmer einer Mannschaft traten pro Disziplin an, von denen die zwei Besten in die Wertung eingingen. Jeder Teilnehmer durfte maximal drei Disziplinen bestreiten. Zehn Mannschaften starteten im Wettkampf lll von den Schulen: Erich Kästner Gymnasium Eislingen, Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen, Freihof-Gymnasium Göppingen, Mörike Gymnasium Göppingen und wir von der Dr.-Engel-Realschule. Unsere beiden Mannschaften haben sich gut behauptet und haben beide bei sommerlichen Temperaturen den vierten Platz belegt.

Die Mädchenmannschaft konnte die meisten Punkte im Bereich Weitsprung erkämpfen. Franziska Ziehensack sprang 4,10m und sammelte die meisten Mannschaftspunkte, dicht gefolgt von Simona Grieger beim Ballwurf mit 34,50m und Darina Porsche beim 800m Lauf mit einer Endzeit von 2:47,77.

Bei der Jungenmannschaft waren die Disziplinen 800m und die Staffel sehr stark. Besonders zu erwähnen ist hier Simon Jungfeld, der beim 800m Lauf als erster durchs Ziel lief mit einer sensationellen Zeit von 2:21,53 und somit die meisten Punkte für unsere Schule sammeln konnte. Auch beim Hochsprung war er mit einer Höhe von 1,50m ähnlich erfolgreich sowie bei der 4x75m Staffel mit den Läufern Jeremy Schlotz, Oliver Weiler und Jonas Bischoff.

Am nächsten Tag kämpften unsere zwei Wettkampf lV Mannschaften (Jahrgänge 06 und jünger) gegen 17 andere Teams an. Zu den am Vortag genannten Schulen, kamen noch das Raichberg Gymnasium Ebersbach und das Helfenstein Gymnasium Geislingen. Ausgenommen dem Kugelstoß waren die Disziplinen gleich wie am Vortag. Trotz eines Temperatursturzes waren unsere Athleten hoch motiviert und belegten am Ende jeweils den 5. Platz.

Stärkste Disziplin unserer Mädchen war die 4x50m Staffel mit Aylin Sajn, Salome Hermann, Vanessa Schweiß und Clara Hudler. Beim Ballwurf kam Aylin Sajn auf 34,00m und Salome Hermann sprintete die 50m in 7,54s, was ebenfalls der Mannschaft viele Punkte erbrachte.

Auch die Jungenmannschaft hatte eine erfolgreiche 4x50m Staffel mit Jonas Schaupp, Luke Koenigsfeld, Lenny Weisl und Marco Straub. Zweitstärkste Disziplin war der Weitsprung. Hier konnte Lenny Weisel mit 3,64m punkten. Dicht gefolgt von den punktgleichen Leistungen von Luke Koenigsfeld beim Ballwurf mit 38,50m und Marco Straub beim 50m Lauf mit 7,87s.

Alle waren mit Spaß und Ehrgeiz dabei und jeder hat sein Bestes gegeben. Frau Fuchs und mir hat es viel Spaß gemacht unsere Athleten zu begleiten. Gratulation an das gesamte Dr.-Engel-Team.