Jugend trainiert für Olympia Fußball

Am 26.10.2016 fand auf dem Kunstrasen des FC Eislingen die Vorrunde zur Kreismeisterschaft der Schulen statt. Die Schillerrealschule Göppingen und die Geschwister-Scholl-Realschule Süßen trafen sich um 13 Uhr mit uns, um den Sieger der Vorrunde zu ermitteln. Das Eröffnungsspiel fand zwischen der Schillerrealschule und uns statt. Nach wenigen Minuten war die Überlegenheit der Dr.-Engel-Mannschaft deutlich zu sehen, sodass bereits zur Pause eine 3:0 Führung herausgespielt worden war. Euphorisiert von der guten Leistung versuchte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit noch etwas für das Torverhältnis zu tun. Doch die Göppinger standen nun tiefer und hatten das Glück bei einem Pfostenschuss von Julian und zahlreichen weiteren Chancen auf ihrer Seite. So blieb es letztlich beim verdienten 3:0. Im zweiten Spiel trennten sich die Geschwister-Scholl-Realschule und die Schillerrealschule 6:0, sodass wir das letzte Spiel gegen Süßen gewinnen mussten.
Dieses letztes Spiel begann sehr verheißungsvoll, da die Dr.-Engel-Truppe sich zahlreiche Chancen erspielen konnte. Allerdings scheiterten sie immer wieder am guten Schlussmann der Gastmannschaft, der kurz vor der Pause noch einen Elfmeter von Dario halten konnte. So ging es mit 0:0 in die Pause, was uns für das Weiterkommen nicht reichen würde. Die Leistung stimmte aber, sodass wir zuversichtlich in die zweite Halbzeit gingen. Die Jungs erhöhten den Druck noch einmal und kamen bald zu zahlreichen Chancen, die sie letztendlich dann auch nutzen konnten. Nach dem umjubelten 1:0 machten die Eislinger immer weiter und schraubten das Ergebnis binnen Minuten auf 5:0. Überglücklich fielen sich die Spieler nach dem Abpfiff in die Arme. Nun freuen wir uns auf die nächste Runde.

Jugend trainiert
Bericht: Sebastian Grom