„Eislingen is(s)t gesund“ – Bewusste Ernährung macht Spaß!!!

Wie jedes Jahr gab es in dieser Woche wieder eine GO! Präventionswoche, die von den Schulsozialarbeitern, den Jugendhausteams und dem Kinder- und Jugendbüro Eislingen geplant und durchgeführt wird. Dieses Jahr stand das Thema “Gesund essen und Leben” auf dem Programm.

Auch bei uns an der Dr.-Engel-Realschule haben sich viele Schülerinnen und Schüler und Klassen mit Hilfe von unseren Schulsozialarbeiterinnen Frau Hilkert und Frau Bös und einigen Lehrerinnen und Lehrern engagiert oder an einzelnen Programmpunkten teilgenommen.

Am Montag besuchten fünf Klassen das Theater der „Wilden Bühne“ in der Stadthalle. Es zeigte ein Schauspiel zum Thema Essstörungen, bei dem die Schauspieler zunächst 50 Minuten auf der Bühne aktiv waren und danach die Schüler selbst das Theaterstück mit beeinflussen konnten. Ein paar Mutige durften dabei sogar selbst auf die Bühne und eine bestimmte Rolle selbst übernehmen.

Am Mittwoch in der großen Pause gab es dann bei uns einen gesunden Pausenverkauf. Knapp 20 freiwillige Schülerinnen und Schüler hatten sich bereits in der 2.Stunde getroffen, um Bagels, Obstsalat, Gemüsesticks mit Dip und Smoothies zuzubereiten. Für nur 50 Cent oder 1€ konnten die Schüler leckere und zudem noch gesunde Snacks kaufen. Innerhalb kürzester Zeit war alles verkauft und aufgegessen und mit dem Wunsch der Schüler verbunden, so etwas öfters anzubieten.

Am Donnerstag war eine schulübergreifende Aktion in der Mensa des EKGs. “Taste it!” war das Motto und auch wir von der Dr.-Engel-Realschule waren mit einem Stand zum Thema „Frei von…“ dabei. Zuvor haben wir uns mit den Ernährungsformen vegetarisch und vegan auseinandergesetzt und Kochbücher gewälzt. Umsonst konnten die Besucher bei uns ein Chilli sin Carne (ohne Fleisch, dafür mit Tofu), Veggie Burger oder ein veganes Panna Cotta probieren. Andere Schulen haben ausgefallene Obstsorten, Raclette, Cocktails und Apfelspiralen zum Essen angeboten. Von 16 bis 18 Uhr hatte man genügend Zeit alles einmal zu probieren und wer Lust hatte, konnte sich auch bei der AOK zum Thema gesunde Ernährung beraten lassen. Uns hat die Woche riesigen Spaß gebracht – rundum eine gelungene Woche!

Das Thema begleitet uns weiterhin. Diverse Workshops und die Organisation eines gesunden Frühstücks in einzelnen Klassen sind geplant.

Go Bild 1Go Bilder 2Go Bilder 4