Dr.-Engel-Realschule feiert ihre Kreismeister

Am Dienstag, den 10.03.2020 trafen sich die Dr.-Engel-Realschulfußballmannschaft und die Mannschaft der Schiller-Realschule Göppingen, um die Meisterschaft auf Kreisebene auszutragen. Das Freihof Gymnasium musste sein Team leider kurzfristig zurückziehen.

Bei typisch englischem Wetter kamen die Spieler der Dr.-Engel-Realschule gut ins Spiel und konnten die Zweikämpfe größtenteils für sich gewinnen. Beide Mannschaften versuchten aus den Ballgewinnen Kapital zu schlagen und schnell umzuschalten. Großchancen blieben in der ersten Halbzeit jedoch Mangelware, so dass es mit 0:0 in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit übernahm die Truppe aus Eislingen mehr und mehr die Kontrolle und konnte sich fortan auch Chancen erarbeiten. Folgerichtig erzielte Lenny nach einem Getümmel im Strafraum aus 16 Metern mit einer Bogenlampe das 1:0. Mit Geschick verteidigte das Team die Führung und setzte den ein oder anderen Konter. Lucas eroberte kurz vor Schluss an der Mittellinie den Ball, sprintete in den 16-Meter-Raum und legte den Ball mustergültig auf Silas, dessen Schuss wurde vom Verteidiger geblockt. Silas behielt das Spielgerät und legte quer auf Yannick, der wiederum direkt den Ball in den Rückraum zu Lenny legte. Dieser zögerte nicht und verwandelte eiskalt zum 2:0. Somit zieht unser Team verdient in die nächste Runde ein. Das Trainergespann mit Sebastian Grom und Marc-Simon Szenk ist stolz auf dieses Team. Glückwunsch Jungs.

hinten, von links: Marc-Simon Szenk, Guiseppe, Jannik, Silas, Alessandro, Fabian, Lucas, Jakob, Arian, Sebastian Grom
vorne, von links: Marco, Lenny, Yannick, Fabio, Noah, David