Abschlussfahrt der Klassen 10A & 10D nach Tirol

Die beiden Abschlussklassen 10A und 10D haben mit ihren Lehrern Frau Wagner, Frau Schwarzkopf und Herrn Müller eine viertägige Abschlussfahrt nach Seefeld bei Tirol gemacht.

Am Dienstag, den 04.06. fuhren wir mit dem Bus nach Seefeld. Dort angekommen bezogen wir die schönen geräumigen Zimmer mit bestem Blick auf die umliegenden noch schneebedeckten Berggipfel.

Am Nachmittag machten wir einen Spaziergang durch das sehr schöne Seefeld. Eis essen, bummeln und die Sonnen genießen standen auf dem Programm. Abends wurde in der hauseigenen Disko aufgelegt und ausgiebig getanzt.

Am Mittwoch fuhren wir mit dem Bus nach Haiming. Dort angekommen zogen wir Neoprenanzüge und Schwimmwesten für unsere etwa 2-stündige Raftingtour an. Auf dem Inn war sehr viel Wasser und so paddelten wir, geführt von unserem Guide, mit den Schlauchbooten durch bis zu zwei Meter hohen Wellen. An ruhigen Stellen durften wir ins Wasser springen und uns im Fluss treiben lassen. Für uns alle war es ein richtiges Abenteuer bei bestem sonnigen Wetter.

Am Donnerstag waren wir zu Fuß unterwegs. Wir machten uns gleich nach dem Frühstück auf den Weg zur Talstation der Rosshüttenbahn. Von dort aus fuhren wir mit der Seilbahn auf über 2000 Höhenmeter.

Leider hatte es oben etwas Nebel, so dass man immer nur punktuell einen Blick ins Tal oder zu anderen Bergen hatte. Trotzdem waren alle bester Laune und so wurden viele Fotos gemacht und sogar eine kleine Schneeballschlacht. Nach einer längeren Vesperpause machten wir uns dann auf den Weg ins Tal. Nach zwei Stunden erreichten wir wieder die Talstation. Am Nachmittag bummelten wir dann nochmals gemeinsam durch Seefeld.

Am Freitagmorgen wurden nach dem Frühstück die Koffer gepackt und die Zimmer sauber verlassen. Gemeinsam fuhren wir dann um 9 Uhr mit dem Bus wieder zurück nach Eislingen.